logotest.jpg

Toogle Left

07.09.2020

Der Trainingsbetrieb bleibt weiterhin noch eingestellt.

Das Hallenbad Gechingen bleibt bis vsl. 21.09. geschlossen. Da uns bis heute noch kein Hygienekonzept und weitere Infos etc. des Badbetreibers vorliegen, um die Planungen für die Trainingsorganisation und Umsetzungen der Auflagen angehen zu können, ist ein Start vor dem 28.9. nicht möglich. Wir hoffen weiterhin, dass wir bald nähere Infos erhalten um eine endgültige Planung durchzuführen und baldmöglichst wieder mit dem regelmäßigen Training bzw. Kurs zu beginnen.

Wir werden hierüber zu gegebener Zeit wieder zwecks tatsächlichen Trainingsbeginn & Öffnung des Hallenbads informieren.

Bitte helfen Sie uns jetzt schon mit, indem Sie uns bzw. dem jw. Trainer ihres Kindes Ihre Mailadresse zukommen lasst und weiter auf der Homepage Ausschau haltet, um hier schnell reagieren zu können. 

Wir hoffen ihr kamt bis jetzt gut durch die Zeit und wir sehen uns bald wieder an üblicher Stelle im Hallenbad.

 

Liebe Grüße

die Schwimm-Übungsleiter


Bericht von der Abteilungsversammlung

Am 19.02. konnte der Abteilungsleiter Jan Wentsch 18 Besucher bei der diesjährigen Abteilungsversammlung im Sportheim begrüßen. Zu Beginn seines Berichtes zeigte Jan anhand von Schaubildern die Mitgliederbewegung in unserer Abteilung. Leider müssen auch wir mit einem größeren Rückgang der Mitgliederzahlen kämpfen. Dagegen sah es bei den vier Wettkämpfen sehr gut aus, denn bei den 88 Starts konnten 31 Prozent unserer Schwimmer das Podest erreichen. Bei den Vereinsmeisterschaften zu Ende des Jahres wurden dann 26 Schwimmer mit dem Vereinsmeistertitel belohnt. Ebenfalls sehr erfolgreich und immer ausgebucht waren unsere Schwimm- und Aquafitnesskurse. Über die Hälfte der Schwimmkursteilnehmer bekamen am Ende des Kurses das Seepferdchen überreicht. Im geselligen Bereich hatten wir vor den Sommerferien ein tolles Geländespiel durch Gechingen, welches auf dem Jungscharplatz mit einem gemeinsamen Grillen abgeschlossen wurde. Anschließend stellte unsere Kassiererin einen sehr ausführlichen Kassenbericht vor. Optisch sah es so aus, dass wir ein großes Plus erwirtschaftet hätten, aber da die Hallenbadgebühren von den Sportfreunden an uns noch nicht abgerechnet wurden ist dies leider nur eine Verschiebung in das Jahr 2020, wo dann die doppelten Gebühren ein deutliches Minus ergeben. Eine saubere und einwandfreie Kassenführung wurde dann durch den Kassenprüfer Wolfgang Allroth bestätigt. Anschließend nahm unser 1. Vorsitzenden der Sportfreunde, Jürgen Weber, die einstimmige Entlastung der Abteilungsführung vor.

Dieses Jahr standen auch wieder Wahlen an. Da aber alle Vorstandsmitglieder bereit waren ihr Amt weiter zu führen wurden diese schnell durchgeführt. Die einzigste Änderung ergab sich bei den Jugendsprechern. Luisa Olbrich gab ihr Amt an Jana Speitelsbach und Jan Allig ab. Somit sind für die nächsten 2 Jahre folgende Personen gewählt:

Abteilungsleiter                                  Jan Wentsch

Kassiererin                                        Susanne Walz

Jugendleiter                                      Johannes Walz

Jugendsprecher                                Jana Speitelsbach und Jan Allig

Beisitzer Veranstaltungen                 Nadine Stahl

Beisitzer Schwimmkurs                     Carina Dürr

Beisitzer Wettkämpfe                        Ulrike Wentsch

Beisitzer Presse                                Andrea Stahl

Bild 1

Unter Punkt Verschiedenes wurde dann noch längere Zeit diskutiert, wie wir dem Mitgliederrückgang entgegenwirken und die Schwimmkurskinder mehr an unsere Abteilung binden können und wie die Trainingsgruppen neu eingeteilt werden. Auch über den Antrag auf Erhöhung der Schwimmkursgebühren wurde lebhaft gesprochen, welcher dann aber abgelehnt wurde. Zu guter Letzt gab es noch einige Terminabsprachen und Bekanntgaben, bevor die Sitzung dann mit einem gemeinsamen Getränk beendet wurde.

Bild 2


 

Toogle Left